Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Carsharing

Im Verlauf verschiedener Forschungsprojekte wurde mobiTopp weiterentwickelt. Es existiert ein Modul, das Carsahring als zusätzliches Verkehrsmittel berücksichtigt. Untersuchungen zu diesem Themenfeld sind dadurch in mobiTopp möglich. Im Rahmen von Carsharing wird im Allgemeinen zwischen der stationsbasierten und der free-floating Variante unterschieden. In mobiTopp sind beide Varianten realisiert. Die potentiellen Carsharing-Nutzer werden mit Hilfe eines unabhängigen Modells identifiziert und anhand der soziodemographischen Eigenschaften auf die Agenten in mobiTopp übertragen. Das Verkehrsmittelwahl-Modell ist an Carsharing angepasst. Carsharing wird im Modell als Möglichkeit berücksichtigt, falls aktuell kein Fahrzeug im Haushalt verfügbar ist. Außerdem ist stationsbasiertes Carsharing aufgrund der erforderlichen Wegesymmetrie nur am Wohnort möglich.